Sunday, 21.01.18
home Heizung Lexikon Heizkostenabrechnung Welche Solaranlage ? Heizungsverbrauch
Grundwissen Heizen
Heizung Lexikon
Heizung modernisieren
Heizung entlüften
Richtig Heizen
Schimmel & Heizung
weiteres Grundwissen...
Heizkosten senken
Billig Heizen
Billiges Heizöl
Heizkostenverteiler
Heizungsverbrauch
Heizen mit Holz
Fenster sanieren
weiteres billig Heizen...
Welche Heizungsanlage
Strahlungsheizungen
Biogasanlage
Wärmepumpen Heizung
Holzofen & Kamin
Heizkesseltypen
Pelletheizung
Infrarotheizungen
weitere Heizungsanlagen...
Solaranlage
Montage Solaranlage
Realisation Solaranlage
Kosten Solaranlage
Solarwärmeanlage
Thermische Solaranlage
weitere Solaranlage...
Heizung & Co
Heizkostenabrechnung
Abgasverlustgrenzwert
Steuerung & Regelung
Tagstrom Nachtspeicher
Heizungsanlage kaputt
weiteres zur Heizung...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Heizungsverbrauch

Verbrauch Heizenergie berechnen


Heizungsverbrauch kalkulieren

Um sich auf die richtige Verbrauchsmenge einzustellen hilft es ein wenig über den durchschnittlichen Verbrauch informiert zu sein. Ein Haushalt verbraucht im Schnitt 3750 Kilowattstunden pro Jahr. Meist genügen schon wenige Veränderungen an der Anlage oder am Thermostatventil um an teurer Energie zu sparen.



Der Großteil der Heizenergie wird im Winter verbraucht. In dieser Zeit steigt der Verbrauch drastisch an, da mehr Energie vom Menschen selbst benötigt wird, aber auch um den Wohnraum gegen die Auskühlung nach außen zu schützen. Meist ist der Energieverbrauch umso höher, je kälter und länger der Winter ist.

In dieser Zeit verbrauchen Bewohner eines Hauses oder einer Wohnung etwa die Hälfte ihres jährlichen Gesamtverbrauchs. Schon einzelne Kälteeinbrüche im Frühling oder Herbst können diesen Verbrauch zusätzlich anheben.

Jedoch reichen meist schon einige Tricks um eine ganze Menge Energie im Haushalt zu sparen. So hilft es bereits, wenn die Heizung stets um einige Grad weniger als sonst eingestellt ist. Dies macht von der gefühlten Temperatur kaum einen Unterschied aus, ist aber umso deutlicher bei den Einsparungen in der Heizkostenabrechnung bemerkbar.

Eine weitere nützliche Methode ist meist die Sanierung oder Modernisierung einer Heizungsanlage. Diese können sich auf die Temperatur anpassen und so den Energieverbrauch auf die Anforderungen abstimmen. Für Einsparungen reicht es auch schon, den Sommer zu nutzen, um jede Menge Heizenergie zu sparen.



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres billig Heizen...

weiteres billig Heizen...

Heizkosten senken - Billig Heizen - Hier möchten wir Ihnen Tipps und Tricks vorstellen, wie Sie Ihre Heizkosten massiv senken können. Verheizen Sie nicht Ihr Geld unnötig ! {w486} Schon ...
Fenster sanieren

Fenster sanieren

Wohlfühlen zu jeder Jahreszeit Viele Haushalte schmeißen ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes jeden Tag erneut zum Fenster heraus. Ganze 20 Prozent der Wärme werden allein über die Fenster eines Hauses ...
Günstig Heizen