Sunday, 21.01.18
home Heizung Lexikon Heizkostenabrechnung Welche Solaranlage ? Heizungsverbrauch
Grundwissen Heizen
Heizung Lexikon
Heizung modernisieren
Heizung entlüften
Richtig Heizen
Schimmel & Heizung
weiteres Grundwissen...
Heizkosten senken
Billig Heizen
Billiges Heizöl
Heizkostenverteiler
Heizungsverbrauch
Heizen mit Holz
Fenster sanieren
weiteres billig Heizen...
Welche Heizungsanlage
Strahlungsheizungen
Biogasanlage
Wärmepumpen Heizung
Holzofen & Kamin
Heizkesseltypen
Pelletheizung
Infrarotheizungen
weitere Heizungsanlagen...
Solaranlage
Montage Solaranlage
Realisation Solaranlage
Kosten Solaranlage
Solarwärmeanlage
Thermische Solaranlage
weitere Solaranlage...
Heizung & Co
Heizkostenabrechnung
Abgasverlustgrenzwert
Steuerung & Regelung
Tagstrom Nachtspeicher
Heizungsanlage kaputt
weiteres zur Heizung...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Holzofen & Kamin

Holzofen und Kamin


Heizen mit Holz

Eine von vielen Heizmethoden liegt im Heizen mit Holz. Durch die natürliche Herkunft dieses Stoffes ist es besonders praktisch und zugleich umweltfreundlich. Die Emissionswerte einer solchen Anlage sind vergleichsweise gering und können auch bei richtiger Verwendung nur wenig Ruß entstehen lassen.



Für Holzöfen gibt es unterschiedliche Formen und Varianten, mit denen das Holz verbrannt werden kann. Gängig sind einerseits große Holzscheite, mit denen so genannte Durchbrandkessel und Oberbrandkessel betrieben werden können. Allerdings wird hier das Holz mit der Hand nachgelegt, was bei größeren Öfen nicht mehr möglich ist.

Bei diesen Bauformen ist die Zufuhr von Brennholz automatisch geregelt. Um die kontinuierliche Zufuhr zu gewährleisten muss das Holz vorher präpariert werden, meist gibt es diese Brennstoffe schon verarbeitet zu kaufen. Dabei handelt es sich um kleine Holzstücke, die sich besonders zum Schütten und somit zum Dosieren eignen.

Je nach Eignung können Nutzer von Holz sich für Holzschnitzel oder so genannte Pellets entscheiden. Häufig sind Pellet von Vorteil, da sie bereits vorgetrocknet sind. Somit bringen sie in den Verbrennungsvorgang nur wenig Feuchtigkeit und haben somit auch einen höheren Brennwert.

Besonders häufig tauchen offene Kamine, Stückholzkessel und Hackschnitzkessel in den Wohnhäusern auf. Diese sind heute so modern, dass sie das Holz gut verbrennen und gleichzeitig effektiv sowie umweltfreundlich sind.



Das könnte Sie auch interessieren:
Biogasanlage

Biogasanlage

Günstig-heizenMit Biogas Strom erzeugenWer einen Bauernhof besitzt, hat heute mehrere Möglichkeiten, mit alternativen Energien Strom zu erzeugen. Dieser Strom kann für den eigenen Bedarf verwendet ...
Strahlungsheizungen

Strahlungsheizungen

Hallen richtig heizenHat man eine Immobilie mit großen Räumen oder Hallen, stellt sich schnell die Frage, wie man diese effektiv heizen kann. Mit einer normalen Heizung, die man aus der Etagenwohnung ...
Günstig Heizen