Sunday, 21.01.18
home Heizung Lexikon Heizkostenabrechnung Welche Solaranlage ? Heizungsverbrauch
Grundwissen Heizen
Heizung Lexikon
Heizung modernisieren
Heizung entlüften
Richtig Heizen
Schimmel & Heizung
weiteres Grundwissen...
Heizkosten senken
Billig Heizen
Billiges Heizöl
Heizkostenverteiler
Heizungsverbrauch
Heizen mit Holz
Fenster sanieren
weiteres billig Heizen...
Welche Heizungsanlage
Strahlungsheizungen
Biogasanlage
Wärmepumpen Heizung
Holzofen & Kamin
Heizkesseltypen
Pelletheizung
Infrarotheizungen
weitere Heizungsanlagen...
Solaranlage
Montage Solaranlage
Realisation Solaranlage
Kosten Solaranlage
Solarwärmeanlage
Thermische Solaranlage
weitere Solaranlage...
Heizung & Co
Heizkostenabrechnung
Abgasverlustgrenzwert
Steuerung & Regelung
Tagstrom Nachtspeicher
Heizungsanlage kaputt
weiteres zur Heizung...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Richtig Heizen

Richtig Heizen


Die beste Raumtemparatur

Um im Wohnräumen das richtige Klima zu erzeugen ist es wichtig, Heizung und Lüftung auf die Anforderungen einzustimmen.

Frischluft und ein angenehmes Klima ist für jeden Menschen wichtig um angenehm leben zu können. Hierbei müssen Mieter oder Eigentümer einer Wohnung stets auf Frischluft-Zufuhr achten. Ein gängiges Maß dafür ist die Luftwechselrate, die angibt wie viele Male stündlich die Luft erneut wird.



Für Räume reicht es wenn einmal pro Stunde gelüftet wird. Für das richtige Klima gibt es jedoch noch einige andere Faktoren, die es stark beeinflussen können. So können zu viele Zimmerpflanzen sich ebenfalls schädlich auf das Raumklima auswirken. Besonders in kühlen Zimmern sollte darauf geachtet werden, dass möglichst Pflanzen genutzt werden, die wenig gegossen werden müssen.

Auch Möbel beeinflussen die Luftzirkulation in einem Wohnraum. Stehen diese zu nah an den Wänden oder vor der Heizung kann die Luft nicht effektiv ausgetauscht werden. So kommt es zum Wärmestau oder auch zur Feuchte- und Schimmelbildung. Hier reicht es schon die Heizungen nicht zu verdecken um die Feuchtigkeit an den Wänden zu vermeiden.

Falls sich trotz der Einhaltung dieser Tipps Schimmel bildet und Feuchtigkeit absetzt, kann dies verschiedene Ursachen haben. Einerseits könnte die Ursache bei Baumängeln liegen. In diesem Fall muss ein Bausachverständiger oder auch der Vermieter zu Rate gezogen werden, um die Fehler zu beseitigen.

Allerdings kann es sich hierbei auch um die Wirkung von Kaminen oder Öfen handeln, die das Raumklima verschlechtern. Hier kann ein Schornsteinfeger weiterhelfen und mit Lüftungsanlagen nachrüsten.



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres Grundwissen...

weiteres Grundwissen...

Grundwissen Heizung Heizen wird jedes Jahr teuerer, dank den kostbaren Rohstoffen. Also ist es umso wichtiger richtig zu Heizen. So können Sie eine Menge Geld sparen. {w486} Aber auch Schimmel ...
Heizkessel

Heizkessel

Auswahl Heizkessel Heizkessel berechnen Um die Heizanlage eines Wohnhauses richtig nutzen zu können hängt viel von der Leistung eines Kessels ab. Hier liegt es an den Mietern oder Besitzern der ...
Günstig Heizen