Thursday, 26.04.18
home Heizung Lexikon Heizkostenabrechnung Welche Solaranlage ? Heizungsverbrauch
Grundwissen Heizen
Heizung Lexikon
Heizung modernisieren
Heizung entlüften
Richtig Heizen
Schimmel & Heizung
weiteres Grundwissen...
Heizkosten senken
Billig Heizen
Billiges Heizöl
Heizkostenverteiler
Heizungsverbrauch
Heizen mit Holz
Fenster sanieren
weiteres billig Heizen...
Welche Heizungsanlage
Strahlungsheizungen
Biogasanlage
Wärmepumpen Heizung
Holzofen & Kamin
Heizkesseltypen
Pelletheizung
Infrarotheizungen
weitere Heizungsanlagen...
Solaranlage
Montage Solaranlage
Realisation Solaranlage
Kosten Solaranlage
Solarwärmeanlage
Thermische Solaranlage
weitere Solaranlage...
Heizung & Co
Heizkostenabrechnung
Abgasverlustgrenzwert
Steuerung & Regelung
Tagstrom Nachtspeicher
Heizungsanlage kaputt
weiteres zur Heizung...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Schimmel & Heizung

Schimmel durch falsches Heizen ?


Feuchte und Schimmel dur Heizung ?

Für ein optimales Raumklima braucht es auch die Vorsorge gegen Feuchte- und Schimmelbildung. Dies gilt besonders für neugebaute Gebäude aufgrund der so genannten Neubaufeuchtigkeit.



Erste Anzeichen für Feuchte oder Schimmel sind in typischen Räumen wie Küche oder Bad zu erkennen. Auch wenn Fenster abgedichtet werden oder mehr Personen als üblich die Wohnung nutzen, treten die Schäden auf. Zu erkennen sind sie meist in den Ecken, hinter Möbeln oder auch an den Wandflächen.

Wenn es erst dazu kommt, dass sich Feuchtigkeit an den Wänden absetzt oder sich Schimmel gebildet hat, kann dies schwere Schäden verursachen. Wenn diese Schäden durch Mängel am Bau entstanden sind, haben Mieter in diesem Falle sogar ein Recht auf Mietminderung.

Um der Feuchtigkeit vorzubeugen, können Bewohner eines Hauses jedoch viel selbst beisteuern. Nach dem Duschen, Baden oder Kochen muss gründlich gelüftet werden, um die Feuchtigkeit aus den Räumen auszulüften. Auch übermäßig viele Zimmerblumen oder Wäsche in der Wohnung kann zu einer gesteigerten Feuchtigkeit in den Räumen führen.

Hilft alles Lüften nichts, liegt die Ursache der Feuchtigkeit meist am Bau der Wohnräume selbst. Dies ist oft auf mangelhafte Isolierung oder undichte Stellen zurückzuführen, die Wasser von außen eindringen lassen. Hier muss unbedingt am Bau nachgerüstet werden, da es sonst zu schweren Schäden am Bau kommen kann.



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres Grundwissen...

weiteres Grundwissen...

Grundwissen Heizung Heizen wird jedes Jahr teuerer, dank den kostbaren Rohstoffen. Also ist es umso wichtiger richtig zu Heizen. So können Sie eine Menge Geld sparen. {w486} Aber auch Schimmel ...
Heizkessel

Heizkessel

Auswahl Heizkessel Heizkessel berechnen Um die Heizanlage eines Wohnhauses richtig nutzen zu können hängt viel von der Leistung eines Kessels ab. Hier liegt es an den Mietern oder Besitzern der ...
Günstig Heizen