Tuesday, 25.06.19
home Heizung Lexikon Heizkostenabrechnung Welche Solaranlage ? Heizungsverbrauch
Grundwissen Heizen
Heizung Lexikon
Heizung modernisieren
Heizung entlüften
Richtig Heizen
Schimmel & Heizung
weiteres Grundwissen...
Heizkosten senken
Billig Heizen
Billiges Heizöl
Heizkostenverteiler
Heizungsverbrauch
Heizen mit Holz
Fenster sanieren
weiteres billig Heizen...
Welche Heizungsanlage
Strahlungsheizungen
Biogasanlage
Wärmepumpen Heizung
Holzofen & Kamin
Heizkesseltypen
Pelletheizung
Infrarotheizungen
weitere Heizungsanlagen...
Solaranlage
Montage Solaranlage
Realisation Solaranlage
Kosten Solaranlage
Solarwärmeanlage
Thermische Solaranlage
weitere Solaranlage...
Heizung & Co
Heizkostenabrechnung
Abgasverlustgrenzwert
Steuerung & Regelung
Tagstrom Nachtspeicher
Heizungsanlage kaputt
weiteres zur Heizung...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Sonneneinstrahlung Solaranlage

Sonneneinstrahlung Solaranlage


Um eine Solaranlage effektiv betreiben zu können lohnt es sich ein wenig über Strahlung und Sonnenstrahlen zu informieren. Es gibt verschiedene Arten von Strahlung, die für den Umgang mit Solarenergie wichtig ist.

Beispielsweise gibt es einen sogenannte Globalstrahlung. Dies bedeutet eine Strahlungsmenge, die auf eine bestimmte Fläche einwirkt. Für Angaben wird die Einheit Kilowattstunden (kWh) genutzt. Diese besteht aus der direkten Strahlung sowie verstreuten Strahlen, die beispielsweise durch Bewölkung am Himmel entsteht.



Ein weiterer Faktor ist die sogenannte Air Mass. Diese beschreibt, wie lang der Weg ist, den die Strahlung von der Atmossphäre bis zur Erde zurücklegen muss. Sie hängt vor allem von Durchmesser der Atmossphärenschicht ab. Je direkter und geradliniger die Sonnenstrahlen einfallen umso kürzer ist ihr Weg bis zur Erde.

Für Anwender von Solarwärmeanlagen ist es vor allem interessant, wie hoch die Strahlungsenergie ist. Diese wird in Kilowattstunden pro Quadratmeter Fläche angegeben. Auch verstreute Strahlung kann durch die Anlage aufgenommen und umgewandelt werden, da sie die gleiche Strahlungsenergie besitzt wie direkte Strahlen.

Allerdings ist bei direkter Sonneneinstrahlung ein unumgänglicher Effekt zu beobachten. So sorgt das direkt einfallende Licht dafür, dass die Anlage sich erhitzt. Bei höheren Temperaturen sinkt der Wirkungsgrad der Anlage, obwohl bei dieser Form des Lichts mehr Lichtstrahlen aufgenommen werden können.



Das könnte Sie auch interessieren:
weitere Solaranlage...

weitere Solaranlage...

Solaranlagen - Heizen mit Solaranlagen - Erneuerbare Energien sind in aller Munde. Die Sonne kann Ihnen dank der Solartechnik dabei helfen Strom und Heizkosten zu sparen. {w486} Aber auch ...
Montage Solaranlage

Montage Solaranlage

Montage Solaranlage Montagesysteme für Solaranlagen Zur Installation einer Solarwärmeanlage gibt es verschiedene Methoden, die sich der Nutzer aussuchen kann. Trotzdem hat oft die Bauweise ...
Günstig Heizen